nerine arten

habranthus robustus

habranthus robustus ist in argentinien/brasilien beheimatet. sie mag einen sonnigen und hellen standort.

das substrat sollte gut wasserdurchlässig sein, ich verwende eine mischung aus blumenerde, seramis und etwas sand.

während der wachstumszeit kann habranthus robustus durchdringend gegossen werden. der untersetzer wird dann solange mit wasser gefüllt, bis sich das substrat damit vollgesogen hat. etwaige reste müssen nach einigen minuten entfernt werden, denn staunässe kann zum verfaulen der zwiebeln führen. vor dem nächsten giessen darf die erde dann austrocknen.

zum düngen eignen sich blüh- oder grünpflanzendünger, in der halben konzentration. frisch eingepflanzte zwiebeln benötigen die ersten sechs bis acht wochen keine düngergabe. ich dünge während der wachstumszeit monatlich.

die zwiebeln von habranthus robustus habe ich mit ca. ein bis zwei zentimetern erde bedeckt.

regenlilie

habranthus robustus bluete